Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Theaterprojekt „Utopolis“

Utopolis

Utopolis, © Chris Payne

Artikel

7.-15. September
Utopolis Sankt Petersburg. Ortsspezifische Theateraufführung im Rahmen der Theaterolympiade (Autoren und Regisseure: Helgard Haug, Stefan Kaegi, Daniel Wetzel)

2019 findet in Sankt Petersburg die Theaterolympiade statt – eine Megaveranstaltung, die als einer der jährlichen Höhepunkte der internationalen Theaterszene gilt. Sie hat sich zu einem Ort für Theateraufführungen und akademischen Austausch entwickelt. Unter anderem sind auch vier bedeutende deutsche Theater mit ihren Produktionen nach Sankt Petersburg eingeladen. Darunter ist die Berliner Theatergruppe „Rimini Protokoll“, die wohl zu den interessantesten und innovativsten Vertretern der deutschen postdramatischen Theaterszene zählt. Am 7., 8., 14. und 15. September präsentieren die Berliner ihr neues Großprojekt „Utopolis“.

Im Mittelpunkt dieser ortsspezifischen Aufführung steht das berühmte Werk „Utopia“ von Thomas Morus. Ist es möglich, eine ideale Welt zu schaffen, in der jeder Einzelne mit seinem Platz in der Gesellschaft zufrieden ist? Was ist öffentliche Gerechtigkeit? Wie nachhaltig kann eine Gesellschaft sein, in der jeder Bürger seine Rolle erfüllen muss, die nicht von ihm selbst definiert wird?

Die Zuschauer versammeln sich in kleinen Gruppen in verschiedenen Stadtteilen und lernen Menschen und Orte kennen, die den Alltag in Sankt Petersburg bestimmen. Die unterschiedlichen Teilnehmergruppen versammeln sich in Gemeinschaften und reproduzieren die Prozesse des Demokratieaufbaus. Es stellt sich die Frage: Kann sich eine Gruppe von nicht miteinander verbundenen Menschen zusammenschließen und einen utopischen Staat aufbauen? Und inwieweit kann sich dieses System entwickeln, bevor es auseinander fällt? „Utopolis Saint-Petersburg“ ist bis jetzt das umfangreichste Projekt von „Rimini Protokoll“, an dem 300 Zuschauer teilnehmen können, verteilt auf 60 Lokalitäten.

Teilnahmebedingungen: Kinder unter 16 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden. Einige der Orte befinden sich im Freien und sind für Spaziergänge gedacht, daher empfehlen wir bequemes Schuhwerk.

Dauer: 4 Stunden ohne Pause 
Sprache: Russisch 
Kontakt: info@theatreolympics2019.com

www.theatreolympics2019.com
www.rimini-protokoll.de
​​​​​​​

nach oben