Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

“Paris You Got Me”

Paris You Got Me

“Paris You Got Me”, © AG Kurzfilm

Artikel

23. August 19.00 Uhr
Film, Deutschland, 2018, Regie: Julie Boehm, russische Premiere

Eine ästhetisch-magische Tanzreise durch die verschiedenen Kunstepochen von Paris. Vorführung des Wettbewerb-Programms „SPIFF World Cup of Dance Video 2019“ im Rahmen des internationalen Filmfestivals SPIFF. Das Programm umfasst neun Kurzfilme aus Belgien, Russland, USA, Kanada, Großbritannien und dem Libanon. Die meisten Filme werden zum ersten Mal in Russland gezeigt, für einige ist es die Weltpremiere.

Die Regisseurin Julie Boehm studierte an Kunsthochschulen in Wien sowie an der Filmakademie „Konrad Wolf“ in Berlin und arbeitete für das Kunstmagazin „Spykeheels“. 2013-2018 studierte sie Animation an der Filmakademie Baden-Würtemberg.

www.spiffestival.com

Eintritt: 400 Rubel

Alexandrinsky-Theater, Neue Bühne
Neb. reki Fontanki 49 A.
Tel. 312-15-45 

www.alexandrinsky.ru​​​​​​​


nach oben