Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ein neues Schuljahr an der Deutschen Schule St. Petersburg

1. Schultag

1. Schultag, © Deutsche Schule St. Petersburg

Artikel

Die Sommerferien sind vorbei und das neue Schuljahr beginnt!

Am 29. August hat die Deutsche Schule Sankt Petersburg für 94 Schülerinnen und Schüler ihre Türen geöffnet. Wir gratulieren allen Kindern, ihren Eltern, den Lehrkräften und wünschen allen einen guten Start ins neue Schuljahr, viel Freude und Erfolg beim Lernen!

Zum ersten Mal hat das Schuljahr nicht am 1. September begonnen, wie es in Russland üblich ist, sondern schon im August.  In Deutschland findet die Einschulung je nach Bundesland zu unterschiedlichen Zeiten nach den Sommerferien statt.  Nach der Schulhymne und der offiziellen Begrüßung durch die Stellvertretende Generalkonsulin Ute Katzsch–Egli, den Vorstandvorsitzenden Walter Denz, die Schulleiterin Silvana Stapel, die Fachberaterin der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen Katharina Lange und den Pastor Michael Schwarzkopf haben wir mit unserer feierlichen Zeremonie begonnen. Unsere Schule ist eine Begegnungsschule, deshalb schätzen wir die deutschen und russischen Traditionen. Nach der deutschen Tradition bekamen unsere 22 Erstklässler ihre Schultüten, und nach der russischen Tradition eröffneten unser jüngster Erstklässler und unsere erfahrenste Zehntklässlerin das Schuljahr mit dem Einläuten.

Personell haben wir uns während des Sommers auch verstärkt. Wir haben vier neue Lehrkräfte an der Schule: Svetlana Beglova (Sport), Walter Friesen (ADLK für Englisch und Geschichte), Mariia Kobzeva (Klassenleiterin der 1. Klasse) und Viktoria Tolokontseva (Stellvertretende Klassenleiterin der 1. Klasse) und vier neue Erzieherinnen im Kindergarten: Ljubov Ivanova, Zhanna Khinterkirkher, Anastasia Smirnova, Anastasia Werschina.

Die Deutsche Schule Sankt Petersburg besteht aus dem Kindergarten mit Vorschule, der Grundschule und dem Gymnasium. Der Unterricht an der DSP orientiert sich an den Lehrplänen des Landes Thüringen. Als Ganztageseinrichtung bieten wir eine Hausaufgabenbetreuung und Arbeitsgemeinschaften sowie Freizeitangebote an.

Was die außerschulische Tätigkeit betrifft, hat unsere Schule in diesem Jahr viele Pläne. Demnächst können Sie uns am 22. September auf der Messe der Kulturen im Glavniy Stab (Hermitage) treffen.

nach oben