Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Orgelkonzert in der Philharmonie

Andreas Jost

Andreas Jost, © Vera Vassalli

Artikel

28. September 20.00 Uhr

Bach und Orgel-Werke aus vier Jahrhunderten
Orgel-Rezital mit dem Organisten Andreas Jost (Schweiz).

Auf dem Programm stehen: Bach: Sinfonie aus der Kantate „Wir danken dir, Gott, wir danken dir“, Choralvorspiel „Wir sind Christen“, Passacaglia in C-Moll, Arie, Adagio aus Sonate für Violine und Cembalo (Transkription für Orgel von Liszt); Couperin: Offertorium aus der „Messe pour les Paroisses“; Muffat: Chaconne; Liszt: Präludium und Fuge zum Thema B-A-C-H; Vidor: Marsch aus der Suite „In Gedenken an Bach“; Durufle: Siciliana und Toccata aus Suite Nr. 5 für Orgel.

Andreas Jost ist Organist am Zürcher Grossmünster und Professor für Orgel an der Zürcher Hochschule der Künste. Er organisiert die jährlich stattfindenden Internationalen Orgelkonzerte im Grossmünster. Neben seiner Unterrichtstätigkeit an der Musikhochschule und in zahlreichen Seminaren gibt er viele Konzerte im In- und Ausland und ist regelmäßiger Gast bei Rundfunkaufnahmen. Als Juror und Berater wird er zu Wettbewerben und Diplomprüfungen herangezogen.

Eintritt 500-1000 Rubel.

Großer Saal der Schostakowitsch-Philharmonie
Michailowskaja ul. 2
Tel. 710-42-90

www.philharmonia.spb.ru

nach oben