Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Veranstaltungen des Festivals "Totschka Dostupa" ("Zugangspunkt") 

Befragung

"Befragung", © Theaterkollektiv "Magic Garden"

Artikel

Theatervorstellung auf dem Schiff "St. Petersburg außer sich":
1. August 15.00/ 17.30;   2.-5. August 15.00/ 17.30/ 20.00
Pop-Up-Theater  "Befragung":
2. August 17.00/20.00;   3. August 20.00

1. bis 5. August

"St. Petersburg außer sich"

Theatervorstellung auf dem Schiff. Der Zuschauer begibt sich auf das Schiffsdeck, um - so scheint es - an einer gewohnten Kanalrundfahrt teilzunehmen. Doch der Schweizer Martin Schick konfrontiert die Petersburger Vergangenheit und Gegenwart mit einer anderen Riesenstadt - New York. Auf der Suche nach den Gemeinsamkeiten der beiden Giganten entsteht ein neues Verständnis der Philosophie einer Megapolis und ihrer Bewohner.

Die Heldin dieses Spektakels ist die Stadt Sankt Petersburg. Die Optik, durch die der Regisseur Martin Schick (Schweiz) und die Theaterwissenschaftlerin Anna Ildatowa wurde dem Bestseller "Delirious New York" von Rem Koolhaas entlehnt. Koolhaas ist einer bedeutendsten zeitgenössischen Architekten und verfasste in den Siebzigerjahren das Manifest über die amerikanische Metropole.

Während der Aufführung stoßen die Gespenster der alten Stadt auf die Gegenwart - mit Einkaufszentren, Vergnügungsparks und Fußballstadien. Koolhaas bezeichnet die Architektur als Religion New Yorks - kann man dasselbe über St. Petersburg sagen?

Hinweis: Leider kann das Schiff wegen des Fahrplans nicht auf verspätete ZuschauerInnen warten.

1. August um 15.00 / 17.30 Uhr
2.-5. August um 15.00 / 17.30 / 20.00 Uhr

Eintritt 1000 Rubel
Adresse: Woskresenskaja Nab. 20


"Befragung"

Pop-Up-Theater des Theaterkollektivs "Magic Garden" (Schweiz) und der Plattform "Skorochod". 

Was kann man über sein Gegenüber herausfinden, ohne ihm Fragen zu stellen? Wann stellen sich Intuition, Fantasie und Projektion ein? Das kompakte Theater-Spiel ohne Schauspieler lotet die Grenzen des zeitgenössischen Theaters aus, sowie die Tiefe, in die sich der Mensch begibt, wenn er sich Antworten der anderen ausdenkt. Zwei parallele Stuhlreihen mit Menschen, die einander in die Augen schauen, ein unsichtbarer Moderator und ein Haufen Papier ergeben eine Stunde erforschter und erfühlter Erfahrung.

2. August um 17.00 / 20.00 Uhr
3. August um 20.00 Uhr

Eintritt 750 Rubel.
Adresse: Loft Skorochod,
Moskowski Pr. 107, k. 5.

www.skorohod.me


nach oben