Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ausstellung Josef Mikl und Brigitte Bruckner-Mikl

Josef Mikl und Brigitte Bruckner-Mikl

Josef Mikl und Brigitte Bruckner-Mikl, © Josef Mikl und Brigitte Bruckner-Mikl

Artikel

Bis 14. Juni

Ausstellung mit Glasmalerei von Josef Mikl (1929-2008) und Landschaftsbildern von Brigitte Bruckner-Mikl (geb. 1993) aus Österreich in den Katakomben der Petrikirche.

Josef Mikl studierte an der Höheren Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt und an der Akademie der bildenden Künste in Wien. 1968 vertrat er Österreich bei der Biennale in Venedig. Von 1969 bis 1997 war Mikl Professor an der Akademie der bildenden Künste in Wien.

Brigitte Bruckner-Mikl absolvierte die Akademie der bildenden Künste Wien und war danach Assistentin an der Sommerakademie Salzburg. 1994-96 nahm sie als technische Mitarbeiterin von Josef Mikl an der Ausgestaltung des Großen Redoutensaales der Wiener Hofburg teil. Sie lebt und arbeitet in Wien und Wörterberg (Burgenland).

Eintritt frei
Die Ausstellung ist jeweils von 14.00 bis 19.00 geöffnet.

Kirche St. Peter und Paul
Deutsche Evangelisch-Lutherische St. Annen- und St. Petrigemeinde
Newski Prospekt 22-24
Tel. 312-07-98

www.petrikirche.ru

nach oben