Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Film "Knallhart" im Filmclub des Goethe-Instituts

Knallhart

Knallhart, © Delphi Filmverleih

Artikel

24. März 18:00 Uhr

Knallhart (Deutschland, 2006, 98 Min, Regie: Detlev Buck, 16+). Filmvorführung im Rahmen des Filmclubs am Goethe-Institut St. Petersburg.

Michael Polischkas 15. Geburtstag beginnt katastrophal: Nach einem heftigen Streit zwischen seiner Mutter und deren Liebhaber werden beide kurzerhand vor die Tür gesetzt. Der anschließende Umzug vom noblen Zehlendorf nach Neukölln bringt allerdings einschneidende Veränderungen mit sich. So bemerkt Mutter Miriam, von ihren wechselnden Liebschaften ganz vereinnahmt, nicht, wie Michaels neues soziales Umfeld ihn in eine Abwärtsspirale aus Gewalt und Aggression zwingt, an deren Ende Michael selbst zum Verbrecher wird.

Der Film von Detlev Buck wurde im Jahre 2006 für den Deutschen Filmpreis (Bester Schnitt und Beste Filmmusik) nominiert.

Auf Deutsch mit russischen Untertiteln. Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter: goetheinstitut.timepad.ru

Goethe-Institut St. Petersburg

Nab. Reki Moiki 58

Kontakt: +7 812 3631125

tatjana.pronina@goethe.de