Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ausstellung Rumjanzew im Erarta

Alexander Rumjanzew im Erarta-Museum

Alexander Rumjanzew im Erarta-Museum, © Alexander Rumjanzew / Erarta-Museum

Artikel

Bis 26. März

Auflösung. Ausstellung des Hamburger und Petersburger Künstlers Alexander Rumjanzew.

Alexander Rumjanzew ist eine bekannte Figur der Petersburger Kunstszene, obwohl er ein stiller Künstler ist, der während vieler Jahre seinen individuellen Stil des lyrischen Expressionismus entwickelte. Von 1976 bis 1984 unterrichtete er an der Akademie der Künste, die er selbst absolviert hatte. Doch dann wechselte er vom Lehrberuf zum Dasein als freier Künstler.

1991 zeigte er sein Werk in ersten Einzelausstellungen in Paris, St. Petersburg und Hamburg. 2000 ließ er sich in Hamburg nieder, und seine Bilder wurden seither in die Sammlungen zahlreicher Museen aufgenommen, unter anderem auch in jene des Erarta-Museums.

Die Ausstellung "Auflösung" umfasst mehr als 50 Arbeiten aus den letzten Jahren - Landschaften, Interieurs, Porträts und Kompositionen. Sie demonstrieren, dass im Schaffen von Rumjanzew nicht das Genre im Zentrum steht, sondern die Natur der Malerei.

Eintritt 500 Rubel.

Erarta-Museum

29 Linie 2

Wassili-Insel

Tel. 324-08-09

www.erarta.com

nach oben