Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Antrittsreise ins Irkutsker Gebiet

30.03.2021 - Bildergalerie

Vom 22. bis 26. März stattete der deutsche Generalkonsul Bernd Finke dem Irkutsker Gebiet einen Antrittsbesuch ab.

Im Zuge des Treffens mit dem stv. Vorsitzenden der Regierung des Irkutsker Gebiets Ruslan Sitnikow wurden die Fragen der Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur sowie die Entwicklungsperspektiven des Fremdenverkehrs besprochen.

Während des Gesprächs mit dem Vorsitzenden der gesetzgebenden Versammlung des Irkutsker Gebiets, Alexander Wedernikow, wurden die guten Beziehungen im Bereich der Landwirtschaft zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Irkutsker Gebiet hervorgehoben.

Der Oberbürgermeister von Irkutsk Ruslan Bolotow gab einen Einblick in die Geschichte der Stadt und deren wissenschaftliches und wirtschaftliches Potenzial. Außerdem lobte der Oberbürgermeister die seit 2007 bestehende Städtepartnerschaft zwischen Irkutsk und Pforzheim. Er betonte, dass im Rahmen der Städtepartnerschaft zahlreiche soziale und kulturbildende Projekte umgesetzt werden.

Der Generalkonsul traf im Lyzeum Nr. 3 (Deutsche Sprachdiplom-Schule) Schüler und Lehrer, die einen regen Austausch mit deutschen Schulen pflegen. Mit Dozenten und Studenten der Irkutsker Technischen Universität, der Staatlichen Universität Baikal und der Staatlichen Universität Irkutsk sprach Bernd Finke über bestehende Hochschulpartnerschaften mit deutschen Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie über Stipendienprogramme und Studienangebote.

Antrittsreise ins Irkutsker Gebiet

nach oben