Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutscher Generalkonsul in Nowosibirsk besuchte Bratsk und Irkutsk

Treffen mit dem Oberbürgermeister von Bratsk S. Serebrennikow

Treffen mit dem Oberbürgermeister von Bratsk S. Serebrennikow, © bratsk-city.ru

09.09.2019 - Artikel

Vom 3. bis 13. März stattete der deutsche Generalkonsul in Nowosibirsk  Dr. Peter Bomeyer den ostsibirischen Städten Bratsk und Irkutsk einen Besuch ab.

Treffen mit dem Gouverneur des Irkutsker Gebiets S. Lewtschenko
Treffen mit dem Gouverneur des Irkutsker Gebiets S. Lewtschenko© snews.ru

Vom 3. bis 13. März stattete der deutsche Generalkonsul in Nowosibirsk  Dr. Peter Bomeyer den ostsibirischen Städten Bratsk und Irkutsk einen Besuch ab. Im Rahmen der Arbeitsvisite in Bratsk traf er sich mit dem Oberbürgermeister Sergej Serebrennikow, der ihn über die Umweltschutzprojekte und soziale Entwicklung der Stadt informierte sowie besuchte die Staatliche Universität und die wichtigsten Industrieunternehmen der Stadt. Im Zuge des Treffens mit dem Gouverneur des Irkutsker Gebiets Sergej Lewtschenko wurde die Bedeutung einer guten langjährigen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und dem Irkutsker Gebiet hervorgehoben. Laut Lewtschenko  belief sich 2018 das Außenhandelsvolumen zwischen Deutschland und der Region auf 130 Millionen US-Dollar. Der Anstieg gegenüber dem Vorjahr betrug 67%.  Der Vorsitzende der gesetzgebenden Versammlung des Irkutsker Gebiets Sergej Sokol erzählte über russlanddeutsche  Begegnungszentren in der Region und einen regen Austausch zwischen Pforzheim und Irkutsk, die seit 2007 eine Städtepartnerschaft pflegen und fördern.     

nach oben