Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Grußwort beim Empfang zur Messe Ugol Rossiji Mining am 5. Juni 2019 

Rede

Aus Anlass der Beteiligung deutscher Unternehmen an der internationalen Messe „Ugol Rossiji & Mining -2019“ im Rahmen des deutschen Auslandsmesseprogramms wurde vom Generalkonsulat am 05. Juni 2019 in Nowokusnezk ein Empfang für deutsche Aussteller und ihre russischen Partner veranstaltet.

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

sehr geehrter Herr Steinle (BAFA),

sehr geehrte Leiter und Teilnehmer

der deutschen Geschäftsdelegationen,  

sehr geehrte Damen und Herren, liebe Aussteller!


Zu allererst möchte ich der ZAO Kuzbass Fair und der Messe Düsseldorf GmbH zu ihrem beeindruckenden Jubiläum - 20. Jahrestag der Geschäftspartnerschaft – gratulieren! Sicher nicht jeder hätte Tiefe und Dauer diese Partnerschaft  vorhergesehen, als sie gestartet wurde. Dies kann sicher auch mit dem anhaltenden Interesse deutscher Unternehmen an dieser Messe erklärt werden: Mit 38 beteiligten Unternehmen – davon 26 im Rahmen des Deutschen Gemeinschaftsstands - nimmt Deutschland auch dieses Jahr wieder den ersten Platz unter den ausländischen Teilnehmern ein. Es gibt über alle Branchen hinweg in Russland keine andere Messe außerhalb Moskaus, an der so viele deutsche Firmen beteiligt sind. Darüber hinaus können wir hier in Nowokusnezk auch drei deutsche Geschäftsdelegationen begrüßen: Nochmals ein herzliches Willkommen den Delegationen der AHK Moskau, des Deutsch-Russischen Rohstoff-Forums und der aus Berlin-Brandenburg.

Dieses hohe Interesse schlägt sich nach einer längeren Pause wieder einmal in einem Deutschen Gemeinschaftsstand nieder, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird. Darüber hinaus haben heute zwei Veranstaltungen des Deutsch-Russischen Rohstoff-Forums stattgefunden. Das Thema Digitalisierung ist ausdrücklich unter dem Aspekt Perspektiven für die deutsch-russische Zusammenarbeit behandelt worden und zeigt schon im Titel, dass man im Jahr 2019 nicht nur auf 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit in der Vergangenheit zurückblickt, sondern auch für die Zukunft neue Entwicklungsperspektiven entwickelt!

Das Thema der anderen Veranstaltung - Rekultivierung in Nowokusnezk – hat sich einem drängenden Umweltproblem gewidmet. Ich halte es für wichtig und richtig, dass die Industrie Umweltfragen proaktiv aufgreift. Gerade der Ausgang der Europawahlen in Deutschland hat gezeigt, dass diese Fragen immer mehr ins Zentrum des Interesses in Politik und Gesellschaft rücken, und wir brauchen hier dringend Gesprächskanäle zwischen allen Beteiligten.

Meine Damen und Herren, für eine langfristig erfolgreiche Kooperation wie die Organisation dieser großen Messe braucht man Vertrauen zueinander, Weitblick und einen langen Atem. All dies haben die Veranstalter bewiesen, die Unternehmer sehen hier eine ideale Plattform für ihren Austausch. Dazu gratuliere ich Ihnen und wünsche Ihnen auch weiterhin viel Erfolg!

Vielen Dank fürs Kommen, vielen Dank fürs Zuhören.


nach oben