Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsches Filmfestival in Kaliningrad

Deutsches Filmfestival

Deutsches Filmfestival, © Uwe Berndt

05.11.2018 - Artikel

Das Deutsche Filmfestival, das jedes Jahr im Nordwesten Russlands neue und erfolgreiche deutsche Filmproduktionen präsentiert, war vom 02.-04. November 2018 in Kaliningrad zu Gast. Insgesamt standen vier Filme auf dem Festivalprogramm, die jeweils von der Filmjournalistin Ksenia Reutova im Großen Saal des Kinos „Sarja“ vorgestellt werden. Im Anschluss an die gut besuchten Vorstellungen fanden Diskussionen im Kinosaal statt.

Die vier Festivalfilme („3 Tage in Quiberon“, „Das Salz der Erde“, „Aus dem Nichts“und „303“) haben vielbeachtete Auszeichnungen gewonnen und fanden auch beim Kaliningrader Publikum großen Zuspruch.

Das Filmprogramm ermöglichte es den Zuschauern, sich ein Bild von den Haupttendenzen des modernen deutschen Kinos zu machen und gute Filme zu genießen.


nach oben