Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche Tage in Orenburg

Стипендия имени А. Шмореля

Стипендия имени А. Шмореля, © Оренбургский благотворительный фонд "Евразия"

Artikel

14.09.2021 - 24.09.2021

Die Deutschen Tage in Orenburg fallen traditionsgemäß mit dem Geburtstag des deutschen Widerstandskämpfers Alexander Schmorell zusammen, der am 16. September in dieser Stadt zur Welt kam. In diesem Jahr sind sie dem Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Faschismus gewidmet.

Anlässlich der Deutschen Tage ist in Orenburg die Ausstellung „Christliche Märtyrer - die Opfer des Nationalsozialismus“ zu sehen, die bereits in Moskau gezeigt wurde. Zu den 14 Persönlichkeiten, deren Lebensweg die Ausstellung beleuchtet, gehört auch der Mitbegründer der europaweit bekannten Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ Alexander Schmorell.

Anlässlich des diesjährigen 100. Geburtstages von Sophie Scholl, die ebenfalls in München studiert hat, wird der Film „Sophie Scholl. Die letzten Tage“ gezeigt.

Die Münchener Stiftung „Weiße Rose“ wird wie auch in den Jahren zuvor Alexander-Schmorell-Stipendien an Studierende der Stadt Orenburg verleihen.

In der Bibliothek des Verwaltungsgebiets Orenburg werden Bücher ausgestellt, die Günter Grass, Helmut Schmidt und andere bekannte deutsche Autoren für ihre Leser aus Orenburg signiert haben.

Die Veranstaltungen in Orenburg finden im Rahmen des Deutschlandjahres in Russland statt.

Veranstaltungsprogramm auf Russisch





nach oben