Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsche Tage in Belgorod

Belgorod

Belgorod, © Яна Атрахименок

Artikel

26.10.2020-30.10.2020

Vom 26. bis zum 30. Oktober 2020 findet in der Staatlichen Hochschule für Kunst und Kultur Belgorod das 4. Interkulturelle Festival und Forum „Deutsche Tage in Belgorod“ statt, das dem Ausbau der deutsch-russischen Partnerschaften in den Bereichen Bildung und Forschung in den Jahren 2018-2020 gewidmet ist.

Im Rahmen des Festivals sind verschiedene spannende wissenschaftliche und kreative Veranstaltungen geplant:

  • Ausstellung über deutsche schöngeistige Literatur anlässlich der Jubiläen der deutschen Schriftsteller Erich Raspe, Jacob Grimm und Thomas Mann;
  • Konzert mit Künstlern der Staatlichen Hochschule für Kunst und Kultur Belgorod;
  • Orgelkonzert „Deutsche Orgelmusik“;
  • gesamtrussische praktische Wissenschaftskonferenz mit internationaler Beteiligung „Kulturtrends 2.0: Russland und Deutschland“;
  • interkulturelles Abenteuerspiel: „Deutsche Literatur und Bühne (Personen und Geschichte)“;
  • intellektuelles Spiel „Brain-Ring Marx‘ 13“;
  • intellektuelles Spiel „Deutschland bekannt und unbekannt“;
  • offene Bühne „Lesen wir laut“ – Vorlesewettbewerb (russische und deutsche Lyrik);
  • interkultureller Marathon „Russland und Deutschland: Geschichte, Kunst und Kultur“;
  • Ausstellung sowie Wettbewerb mit Illustrationen zu deutschen Werken;
  • Wettbewerb für Videos auf Deutsch „Der berühmteste deutsche Schriftsteller“ anlässlich der Jubiläen deutscher Schriftsteller;
  • Inszenierungen von deutschen Märchen der Gebrüder Grimm anlässlich des Jubiläums von Jacob Grimm;
  • Musiksalon „Klassik und Jazz“;
  • Konzert „Nussknacker und Mausekönig“ zum 185. Jahrestag der ersten russischen Übersetzung des Märchens von Ernst Theodor Amadeus Hoffmann.

Tägliche Filmvorführungen aus dem Archiv des Goethe-Instituts Moskau im Rahmen des deutschen Filmfestivals.


Veranstaltungsprogramm auf Russisch


nach oben