Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Auswärtiges Amt zur Bekräftigung der Waffenruhe durch die Konfliktparteien in der Ost-Ukraine

18.07.2019 - Pressemitteilung

Zur Bekräftigung der Waffenruhe durch die Konfliktparteien in der Ost-Ukraine erklärte ein Sprecher des Auswärtigen Amts heute (18.07.):

Wir begrüßen die Einigung in der Ost-Ukraine auf einen unbefristeten Waffenstillstand durch die beteiligten Seiten ab dem 21. Juli. Dieser muss eine spürbare Verbesserung der Lage für die Menschen vor Ort mit sich bringen. Wir werden weiter darauf drängen, dass die Waffenruhe dauerhaft und umfassend eingehalten wird. Dazu zählen auch der Abzug schwerer Waffen, Truppenentflechtung und Minenräumen. Die Minsker Abkommen bleiben für den Friedensprozess in der Ost-Ukraine die unabdingbare Grundlage.
nach oben