Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Benefizkonzert des Chors "Vocanta" in der Evangelisch-Lutherischen St. Peter-und-Paul-Kathedrale

Artikel

Am 1. Juni 2018 findet mit Unterstützung der Deutschen Botschaft ein Wohltätigkeitskonzert des bekannten Chors "Vocanta" aus Erlangen in der Evangelisch-Lutherischen St. Peter-und-Paul-Kathedrale statt.

Benefizkonzert des Chors Vocanta in der Evangelisch-Lutherischen St. Peter-und-Paul-Kathedrale
Benefizkonzert des Chors "Vocanta" in der Evangelisch-Lutherischen St. Peter-und-Paul-Kathedrale© Deutsche Botschaft Moskau

Das Ensemble, welches über 30 Jahre besteht, führt Konzerte mit geistlicher und weltlicher Musik auf. Im Schwerpunkt seines Repertoires stehen sowohl klassische Musik als auch komplizierte Werke zeitgenössischer Komponisten. Der Chor gastierte mehrmals in Frankreich, Großbritannien, Russland und in der Schweiz. In den Jahren 2007 und 2012 trat das Ensemble mit großem Erfolg in der Rüstkammer des Moskauer Kremls auf.

Das Konzertprogramm am 1. Juni beinhaltet Werke von Antonín Dvořák, Paul Hindemith, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn-Bartholdy und anderen Komponisten.

Künstlerischer Leiter und Dirigent – Joachim Adamczewski.

Alle Einnahmen aus dem Konzert werden zugunsten des diakonischen Projektes der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Russland, des „Hauses Salzburg“ eingesetzt. „Das Haus Salzburg“ unterstützt kinderreiche und sozialschwache Familien und organisiert Sommercamps für Kinder und Mütter in der Stadt Gussew (Kaliningrader Gebiet).